Skip to main content

Die Module und Funktionen im Überblick

In einer virtuellen Begehung lässt sich ein umfassendes und eindrückliches Erlebnis rund um ein oder mehrere Produkte erstellen. Produkte reichen hier von kleinsten Objekten in einem Showroom, über Häuser, bis hin zu riesigen Messeanlagen in denen der Besucher sich interaktiv und selbstständig rund um die Uhr mit Produkten oder Sachverhalten vertraut machen kann. Die Begehungen lassen sich hierbei vollkommen frei und fotorealistisch erstellen, egal ob schon ein Konzept besteht oder wir Sie hierbei unterstützen.

In Kombination mit den unten aufgeführten Modulen lässt sich so eine immersive Erfahrung für den Besucher und eine ideale Anlaufplattform für Unternehmen, die ihr Produkt präsentieren oder Sachverhalt vermitteln wollen, erstellen.

Betreten Sie den Showroom direkt und entdecken Sie dort die einzelnen Module, oder lesen Sie hier weiter und springen dann zu den gewünschten Stellen im Showroom, um das jeweilige Modul anzuschauen.

Modul Basis-Begehung

Die photorealistisch gerenderten 360-Grad-Panorama-Ansichten bilden die Basis für alle weiteren Module. Die Ausgestaltung der gesamten Szenerie erfolgt individuell und geht vom klassischen Messestand oder Showroom bis hin zu eine auf Ihr Produkt eigens abgestimmte Themenwelt. An jedem Standpunkt können Sie sich per Klick-und-Ziehen umschauen sowie heran und heraus zoomen. Alle festgelegten Standpunkte lassen sich auch direkt per Web-Link erreichen. Sind Sie bereits in der virtuellen Welt, können Sie sich innerhalb der virtuellen Szenerie von Standpunkt zu Standpunkt bewegen, indem Sie die Zielmarkierungen (Hotspots) anklicken, oder das gewünschte Ziel aus dem Dropdown-Menü auswählen.

Modul Multimedial

Ergänzend zur interaktiven Begehung lassen sich auch unterschiedlichste mediale Inhalte integrieren. Bilder, Filme, Musik, PDF‘s oder HTML-Inhalte können so direkt am Exponat oder Produkt angesehen und erlebt werden. Damit sind alle Informationen und Inhalte kompakt, spielerisch und rund um die Uhr zugänglich.

Modul Interaktive 3D Modelle

Interaktive 3D Modelle bieten dem Nutzer ein wesentlich eingängigeres Verständnis vom Aufbau des Objektes. Er kann selbst damit interagieren, indem er es dreht, kleinere Aspekte näher in Betrachtung zieht, Dinge öffnet, aufbaut oder verschiebt und diese Abläufe aus jedem Winkel betrachten kann. Von interaktiven Produktpräsentationen über Aufbau- und Montageanleitungen bis hin zu 3D-Produktkonfiguratoren mit Anbindung an ein Warenkorbsystem ist vieles möglich. Die konzeptionellen und technischen Möglichkeiten um auch Ihr Produkt oder Ihre Vision erlebbar zu machen sind vielfältig. Eins haben Sie gemeinsam. Sie geben den Betrachter die Kontrolle zurück in die eigene Hand zurück und schaffen so die Grundlage für eine nachhaltig positive freie Kaufentscheidung.

Modul Kommunikation

Die Einbettung des Kommunikationsmoduls ermöglicht dem Nutzer in direkten Kontakt mit dem Unternehmen zu treten, um Fragen zu einem Produkt oder Sachverhalt zu klären, eine Beratung einzuholen, als auch technische Probleme zu beheben. Dies ist in der Form eines Kontaktformulares, Chats oder Video-Anrufes möglich. So können Erklärungen oder Beratungen unmittelbar mit dem Produkt oder der Gesamtanwendung verknüpft werden. Wir können alle Kommunikationslösungen die eine HTML-Einbettung erlauben in den Showroom integrieren. Sie haben noch keine interne Kommunikationslösung? Gerne stehen wir Ihnen hierbei beratend zur Seite.

Die realen Ansprechpartner Ihres Unternehmens können auf Basis von 2D-Fotografie oder in Form von 3D-Scanns in den Raum integriert werden. Alternativ können passende 3D-Personen aus Bibliotheken ausgewählt werden.

Modul Webinhalte

Mit diesem Modul lassen sich bestehende Web-Inhalte in die virtuelle Begehung integrieren. So ist es möglich zum Beispiel Bildergalerien, Produktinformationen oder ein Warenkorbsystem direkt in die interaktive Anwendung einzubinden. Die produktbezogenen Inhalte lassen sich weiterhin in Ihrem Content Management System pflegen und ohne Umwege aktualisieren.

Modul Events

Mit dem Events-Modul lassen sich größere Veranstaltungen in der virtuellen Begehung umsetzen.
Hier kann z.B. eine Person in Form eines Webinars Inhalte vermitteln und erklären, eine Band in Form eines Live-Auftrittes performen oder es können sonstige Inhalte live gestreamt werden. Zuschauer können sich dann bei Interesse zu bestimmten Terminen im digitalen Versammlungsort einfinden.

Kompatibilität

Die Module der virtuellen Showrooms und virtuellen Messestands bringen eine sehr hohe Kompatibilität mit allen gängigen Endgeräten wie Smartphone, Tablet, Laptop, PC oder einer VR-Brille mit sich und kommen ohne Zusatz Plugins im Webbrowser aus. Auch eine geringe Hardwareperformance und Datenleitung ermöglicht den Zugriff auf alle wichtigen Informationen. Aufgerufen im Vollbildmodus auf großflächigen Monitoren entfaltet sich das volle Potential und holt den Betrachter bestmöglich in Ihre individuelle Themenwelt.