Skip to main content

Der Demo-Messestand und die Module-Showrooms

Das erste Beispiel besteht aus einer großen Messehalle, in der mehrere Themenbereiche dargestellt werden. Es handelt sich um eine fiktive Messe, rund um das Thema Energiewende. Die drei Themeninseln Wind, Wasser und Sonne und alle dort eingesetzten Inhalte (Videos, 3D-Objekte, PDFs etc.) dienen der Veranschaulichung von Möglichkeiten. Außerdem gibt es einen Chillout-Bereich mit Fernseher, eine Küche, einen Info-Schalter und einen Webinarbereich. Verpassen Sie auch nicht die 360-Grad Messeshow!

Das zweite und dritte Beispiel zeigt den Module-Showroom, in der 360-Grad-Version sowie in der WebGL-Version. darin werden die Möglichkeiten der Integration von Inhalten und Anbindung von externen Techniken (Video-Konferenz, Content-Management-System, Medien) demonstriert.

Nutzen Sie diese Demos, um Ideen und Anregungungen für Ihren individuellen Online-Messestand zu sammeln, oder um sich generell mit dem Thema der virtuellen Messe und Showroom näher vertraut zu machen.

Demo-Messestand (360-Grad-Panoramas) betreten

Sie können die Demo des virtuellen Messenstands starten, indem Sie auf das Bild oder den Linktext klicken.

Modul-Showroom (360-Grad-Panoramas) betreten

Dieser virtuelle Showroom zeigt die verschiedenen Module und Komponenten, welche in Ihrem individuellen virtuellen Showroom oder Messestand zum Einsatz kommen können.

Modul-Showroom (WebGL) betreten

Dieser virtuelle Showroom in WebGL zeigt die verschiedenen Module und Komponenten, welche in Ihrem individuellen virtuellen Showroom oder Messestand zum Einsatz kommen können.